Kandidatenliste für die Neuwahl in die Gemeindevertretung der SGK

Auf dieser Seite finden Sie die Liste der nominierten Kandidaten für die Neuwahl (die Wahlen 2020 sind ungültig) zur Gemeindevertretung der Synagogen Gemeinde Köln. Die endgültige Liste der Kandidaten wird erst nach der Überprüfung der Wahlvoraussetzungen nach §§ 14 und 15 (aktives und passives Wahlrecht) der Satzung von der Wahlkommission bekanntgegeben. Wie meine Erfahrung zeigt,…

Weiterlesen →

Vorschläge an die Wahlkommission zur Wahrung der Chancengleichheit

In den letzten Jahren wurden die Wahlen zur Gemeindevertretung mehrmals angefochten. In allen diesen Jahren spielte die Wahlkommission eine wichtige Rolle und könnte für mehr Fairness und für die Gewährung der Chancengleichheit sorgen. Hier habe ich einige Vorschläge für die Wahlkommission vorbereitet. Ich hoffe, dass diese nicht nur in der Synagogen-Gemeinde Köln nützlich werden. 1….

Weiterlesen →

Beschluss des Schiedsgerichts – Ungültigkeit der Wahlen zur Gemeindevertretung vom 25.10.2020

In der August-Ausgabe des Gemeindeblattes haben viele Gemeindemitglieder vergeblich nach einer Information sowie eine Erklärung über die Ungültigkeit der Wahlen gesucht. Wahrscheinlich aus dem Grund, dass die Rosch-ha-Schana Ausgabe (wie übrigens alle Ausgaben) des Gemeindeblattes nur mit äußerst positiven Nachrichten gefühlt sein und ausschließlich über die „glorreiche Errungenschaften“ der Gemeinde unter seiner weisen Führung berichten…

Weiterlesen →

Außerordentlichen Gemeindeversammlung zwecks Satzungsänderung

Ende Juli erhielten alle Mitglieder der Synagogen-Gemeinde Köln eine Einladung zu einer außerordentlichen Gemeindeversammlung (geplant am 22.08.2021). Der Grund für die Einberufung einer außerordentlichen Sitzung ist laut Tagesordnungspunkt 3: „Fristgerecht eingereichte Anträge auf Satzungsänderung“ Die Liste der Antragsteller: A) und B) Herren Benzion Wieber, Dr. Arkadi Ryzhik, Dany Meyer, Valerij Zolotarevsky C) bis G) Gemeindevertretung…

Weiterlesen →

Notwendige Satzungsänderungen für die faire Wahlen

Ich bin überzeugt, dass jeder klardenkende Mensch dieser Aussage zustimmen wird: „Jede Verwaltungseinheit, sei es ein Sportverein oder ein Staat, erfordert eine klar definierte Vorgehensweise der demokratischen Machtübernahme. Je detaillierter die Normen und Verfahren des gesamten Vorwahlprozesses beschrieben werden, desto weniger Möglichkeiten für jegliche Art von Manipulationen bleiben bestehen“. Bevor wir zur Sache kommen, schlage…

Weiterlesen →

Vorschlag an die Gemeindevertretung – Verbesserung der Kommunikation mit den Gemeindemitgliedern

Gemeindevertretung im Dienste der Gemeindemitglieder Die Tätigkeit eines jeden Abgeordneten auf jeder Ebene, sei es eine Gemeinde oder ein Parlament, beinhaltet die Kommunikation mit den Wählern. Selbst wenn die direkte Kommunikation mit den Wählern nicht zu den Plänen des Kandidaten gehörte, ist der Kontakt mit den Wählern eine unmittelbare Verpflichtung. Wenn wir auf die offizielle…

Weiterlesen →

Leserbrief zum Beitrag: Der Fisch stinkt vom Kopf

Hier finden Sie den Leserbrief zum Beitrag „Der Fisch stinkt vom Kopf“ von einem sehr engagierten Mitglied der Synagogen-Gemeinde Köln. Meine persönlichen Kommentare sind blau/kursiv markiert.   Lieber Herr Кrеуmаn, Sie schreiben, dass Sie offen für konstruktive Kritik sind. Dann versuchen wir es doch mal. Zunächst mit ein paar Fragen, die hoffentlich zur Reflexion verhelfen:…

Weiterlesen →